Fachgruppe Ortung

Die Fachgruppe Ortung: Schnüffelnasen ...

Wenn Menschen eingeschlossen oder verschüttet sind, ist Rettung oft nur durch eine qualifizierte Ortung möglich. Die Einsatztaktik der Fachgruppe Ortung (FGr O) setzt auf eine Kombination von Rettungsspezialisten, ausgebildeten und geprüften Rettungshunden und technischem Ortungsgerät. Diese gebündelte Fachkompetenz verspricht auch in schwierigsten Lagen Erfolg. So kann der Einsatz von Ortungsspezialisten Klarheit bringen, ob beispielsweise unter Trümmern Leben vorhanden ist oder nicht.

Um ihre schwierige Aufgabe erfüllen zu können, werden die THW-Ortungshelfer auf den Gebieten der technischen Ortung beziehungsweise der Rettungshundearbeit speziell geschult.

Die Fachgruppe Ortung ist im einzelnen zuständig für:

  • Erkundung von Schadenslagen
  • Dringt durch Überwinden von Hindernissen zu Schadensstellen vor
  • Ortet Verschüttete und Eingeschlossene mit Rettungshunden und / oder technisch- / elektronischen Ortungsgeräten
  • Markiert durchsuchte Schadensstellen
  • Leistet bei Bedarf "Erste-Hilfe"
  • Sucht vermisste bzw. abgängige Personen
  • Im Auslandseinsatz können alle vorgenannten Aufgaben übernommen werden

Geräteausstattung

  • Verschüttetensuchgerät
  • Rettungsausstattung
  • Rettungshunde
  • Hundetransportanhänger
  • Die Rettungshundeführer des THW stellen ihre eigenen Vierbeiner für die Arbeit zur Verfügung.

Fahrzeug Fachgruppe Ortung (FGr O)

  • Mannschaftslastwagen (Mlw I), 4.6 t zGG
  • Anhänger zum Transport von Rettungshunden

Personal

  • Stärke: -/ 3/ 9/ 12 (+12)
  • 1 Gruppenführer, 2 Truppführer, 9 Helfer, 12 Reservehelfer
  • Sonderfunktionen
    • Rettungshundeführer
    • Bediener technisches Ortungsgerät
    • Sprechfunker
    • San-Helfer
    • Kraftfahrer
    • Technischer Berater Ortung

Qualifikation Personal Fachgruppe Ortung

THW-Ortungshelfer bekommen nach der Grundausbildung zunächst die besondere Fachausbildung. Wenn sie das nötige Know-how erworben haben, spezialisieren sie sich weiter auf den Gebieten technische Ortung und Rettungshundearbeit.